Tag des Hörens 2015

Tag des Hörens 2015

Tag des Hörens am 13. Mai 2015: Wir geHÖREN daZU Gemeinsam mit weit über tausend Hörgeräteakustikern bundesweit unterstützt HÖRTECHNIK Esther Fritz den „Tag des Hörens“ 2015. Zusammen schafft die Branche Aufmerksamkeit für die Bedeutung des Hörsinns. Bald ist es...

Erst denken, dann sprechen

Wie sagt man eigentlich „Kuscheltier“? Schon sieben Monate alte Babys üben, Wörter zu formulieren – in Gedanken. Dies haben Forscher der University of Washington (Seattle, USA) herausgefunden. Das Team um die Sprachwissenschaftlerin Patricia Kuhl zeichnete die...

Rauchen steigert das Hörverlustrisiko

Studie: Rauchen steigert das Hörverlustrisiko Noch ein Grund mehr, das Zigarettenrauchen aufzugeben: Wie Wissenschaftler der University of Manchester (Großbritanien) herausfanden, ist das Risiko, einen Hörverlust zu erleiden, bei Rauchern um 15 Prozent höher als bei...

Das Gehör schützen

In Deutschland sind etwa vier bis fünf Millionen Beschäftigte Gefährdungen durch Lärmeinwirkungen ausgesetzt. Selbst kurzfristige Überlastungen der Ohren können im Laufe der Zeit zu bleibenden Gehörschäden führen. Daher ist es wichtig, das eigene Gehör zu schützen....

Mehr Kaffee, weniger Ohrgeräusche

Wer sich mit exzessivem Kaffeegenuss vor Ohrenklingen schützen möchte, muss im Zweifel schlaflose Nächte und Herzrasen in Kauf nehmen. Kaffee macht nicht nur munter, sondern dient womöglich auch der Tinnitusprophylaxe. Dies fand eine Forschergruppe um den...

Was ist Demenz?

Das Bundesministerium für Gesundheit definiert Demenz in erster Linie als “Verlust der geistigen Leistungsfähigkeit”. Es gibt verschiedene Formen der Demenz, die bekannteste und häufigste Form ist die Alzheimer Krankheit, bei der Nervenzellen im Gehirn...